Rumo & Die Wunder im Dunkeln

Rumo & Die Wunder im Dunkeln

Rumo & Die Wunder im Dunkeln

Roman

Rumo, der kleine Wolpertinger aus »Die 13 ½ Leben des Käpt’n Blaubär«, bekommt mit diesem Werk seinen eigenen Roman. Erzählt wird Rumos abenteuerliche, höchst individuelle und überraschende Lebensgeschichte. Sie beginnt mit seiner Kindheit auf dem Bauernhof, führt über seine Gefangenschaft auf den Teufelsfelsen und seine Schulzeit in Wolperting bis hin zu den dramatischen Ereignissen in der Unterweltstadt Hel.

Mit diesem Roman hat Walter Moers den Kontinent Zamonien um zahlreiche Schauplätze und Charaktere erweitert: Nurnenwald und Lindwurmfeste, Kupferne Kerle und Tote Yetis, General Ticktack, Grinzold und Löwenzahn, die Kalten Kavernen – um nur einige zu nennen.

Links

Rumo auf Wikipedia
http://de.wikipedia.org/wiki/Rumo_%26_Die_Wunder_im_Dunkeln

Besprechung in Die Welt
http://www.welt.de/print-welt/article664990/Hier-wird-schoen-gefoltert.html